bleibt alles anders beim Doktor

von der internationalen Bankenkrise bleibt auch der iPhonedoktor leider nicht verschont. Die starken Dollarschwankungen haben unsere südostasiatischen iPhone-Ersatzteil-Jäger auf den Plan gebracht ihre Verkaufspreise empfindlich anzuheben. Um unsere Kunden nicht mit einfachen allgemeinen Preiserhöhungen unangenehm zu überraschen reagieren wir ab sofort mit einem neuen Preis- und Servicegefüge welches in Relation zu den bisher gültigen Preisen für Ersatzteile und Reparaturen stehen. Einige Leistungen sind neu im Programm (siehe weiter unten auf der Startseite), andere haben wir neu strukturiert und verbessert um die Wartezeiten zu senken und Zahlungs- und Versandmodalitäten zu vereinfachen. Übrigens, bei den berühmten „Reparaturklassikern“ wie etwa den Displaytausch und die Softwarebehandlung haben wir nichts verändert. Die neuen Preise gelten ab sofort für Geräte die ab dem 20.10.2008 an uns gesendet werden, wir bitten um freundliche Beachtung.

(via)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.