iPhone Update für Apples MobileMe

Apple hat nun auf die Verbesserungswünsche seiner Kunden reagiert und nun ein Update für die Applikation „MobileMe“ veröffentlicht. Mit seinem Update für „MobileMe“ werden nach Angaben von Apple, Schwierigkeiten beim Transfer von größeren Dateien gefixt. Außerdem wurde die Nutzung von „MobileMe“ mit dem Internetexplorer und der Abgleich zwischen den einzelnen Mac Geräten verbessert. Zudem soll im Grunde der Informations- und Datenabgleich grundsätzlich schneller erfolgen, als vorher.

Apples „MobileMe“ fürs iPhone
Der Dienst „MobileMe“ soll es Nutzern von einem Apple MacBook, einem Mac PC, einem Apple iPod Touch und iPhone ermöglichen, bestimmte Daten zu synchronisieren. Besonders interessant ist „MobileMe“ für E-Mail Programme wie zum Beispiel Outlook. Denn mit „MobileMe“ haben Sie immer eine vollständige Liste der E-Mails bei sich, egal ob Sie die Mails auf Ihren Mac bekommen haben und diese anschließend auf Ihrem iPhone lesen wollen. Ändern Sie zum Beispiel eine Adresse wird der Kontakt dank „MobileMe“ direkt auf allen anderen Geräten aktualisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.