Apples iPhone 4 kann über Base bestellt werden

Schon lange ist den deutschen Kunden das exklusive Vertriebsrecht der Telekom für das Apple iPhone ein Dorn im Auge. Während schon die ersten Gerüchte darüber laut werden, dass sich das exklusive Verkaufsrecht der Telekom bald ändern könnte, suchen andere Mobilfunkanbieter nach sinnvollen Alternativen. Natürlich auch um Ihren Kunden die Möglichkeit zur Verfügung zu stellen, um an ein iPhone mit dem Hauseigenen Tarif zu kommen. Base steigt hier in die Fußstapfen von den Prepaid Anbietern Simyo bzw. Blau und nutzt einen externen Onlineshop, bei denen Kunden ein Apple iPhone 4 oder auch das iPhone 3GS als EU Ware kaufen können. Hierbei handelt es sich um Sim und Netlock freie iPhones, die aus dem umliegenden EU Ländern stammen. Diese können dann auch mit einer SIM Karte bzw. beim iPhone 4 mit einer MicroSIM Karte von Base oder sogar anderen Netzbetreibern wie Vodafone und O2 Germany genutzt werden.
Der Netzbetreiber Base (Eplus) arbeitet bei seinen iPhone 4 Angebot mit dem Shop myiStore zusammen. Dort kostet dass Apple iPhone 4 mit 16GB 999 Euro. Dieses können Kundn sofort in einer Summe bezahlen oder finanzieren. Natürlich bezahlen Kunden bei einer Finanzierung etwas mehr. Das iPhone mit 32GB kostet 1149 Euro. Alternativ steht noch das iPhone 3GS mit 8GB Speicherkapazität zur Auswahl. Dieses kostet einmalig 679 Euro.

Kunden haben mit einem EU iPhone die Möglichkeit, das begehrte iPhone 4 zu erhalten ohne sich dabei an die Telekom und die teuren Tarife von T-Mobile zu binden. Auch die Preise sind für das iPhone 4 recht in Ordnung. Lediglich wenige andere Handy Onlineshops bieten das iPhone 4 in der 16GB Variante noch einen günstigeren Preis.

Dieser Beitrag wurde am von in apple veröffentlicht. Schlagworte: .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.