Neues iPhone 3GS offiziell vorgestellt

Wie nicht anders zu erwartet, hat Apple auf seiner hauseigenen „Worldwide Developers Conference“ das neue iPhone Modell der Öffentlichkeit vorgestellt. Allerdings präsentiert Apple ein iPhone Modell welches nicht ganz die Gerüchte der letzten Monate bestätigt. Denn zuerst hat Apple keine äußerliche Veränderung vorgenommen. Dafür überarbeitet Apple die Ausstattung des neuen iPhones 3GS.

iPhone 3 GS – S für Speed
Der Buchstabe S an dem neuen iPhone Modell könnte für Speed stehen, was in etwa der neuen mobilen Datenübertragung entspricht. Denn das iPhone 3 GS verfügt über UMTS und unterstützt somit auch HSDPA mit bis zu 7,2 Mbit pro Sekunde Übertragungsrate. Natürlich fehlt dem neuen iPhone 3 GS keine WLAN Unterstützung. Damit wählen Sie sich einfach in ein Netzwerk ein und surfen komfortabel über dieses.

Zusätzlich besitzt das neue iPhone 3 GS einen internen Kompass, welcher bei der Benutzung von Google Maps dazu verhelfen soll, in die richtige Richtung zu gehen. Zudem besitzt nun das neue iPhone 3GS eine interne 3 Megapixelkamera, mit einem Autofokus und der Möglichkeit Filme aufzunehmen. Auch bei der Akkulaufzeit, hat sich Apple Mühe gegeben. Angeblich wird das neue iPhone Modell eine Gesprächslaufzeit von bis zu 5 Stunden telefonieren.

Als Zubehör liefert Apple mit seinem neuen 3GS Modell einen Halter fürs Auto mit. Dieses eignet sich ideal für den Einsatz als Navigationssystem. Auch hier stellte Apple eine Anwendung von TomTom vor (nur mit iPhone OS3) und ermöglicht so den iPhone Besitzern, sich immer den richtigen Weg zeigen zu lassen.

Das neue iPhone 3 GS wird ab dem 17 Juni im Handel zu kaufen sein. Der Preis für Europa wurde bislang noch nicht mitgeteilt. In Amerika kostet das 16GB iPhone 199 US-Dollar und die 32GB Variante 299 US-Dollar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.