HandySocken.ch Melduro-Handytaschen Review

Am Donnerstag bekam ich die Lieferung von HandySocken.ch, welche aus der Österreich sehr schnell verschickt wurde.
Andreas hat mir einen kleinen Brief geschrieben, welcher vom 29. Juli 2008 datiert ist, so dass die Briefsendung nur zwei Tage unterwegs war.

In dieser Sendung waren drei Melduro-Handytaschen enthalten, welche ich für das Review bekommen habe. Meine OKIzwo Tasche wird noch nachgeliefert, da diese extra angefertigt werden und der Produzenzt in den wohl verdienten Ferien ist.

Der erste Eindruck dieser Taschen ist sehr gut, da alle drei sehr professionell aussehen, wobei es aber darauf ankommt, welche Handytasche bestellt wird. HandySocken.ch hat zur Zeit 130 Taschen im Angebot, welches sicherlich noch weiter steigt. Die Nachfrage nach speziellen Taschen ist generell sehr hoch, da diese einen optimalen Handyschutz bieten.

Ich teste daher die Taschen mit einem iPhone 3G, jedoch können die Taschen auch für alle andere Handys benutzt werden.

Im nachfolgenden eine Berichterstattung der einzelnen Taschen.

Melduro Meeting „Communication“

Dieses Tasche hat eher eine Nadelstreifenoptik, so dass diese sicherlich zu Menschen gut passen würde, die viel in einem Anzug unterwegs sind.
Der Stoff fühlt sich schön samtig an, ist dafür aber nicht recht dick. Das iPhone passt ohne Probleme rein und hat leider noch circa 0.2 mm Platz. Leider aus dem Grund, da das Gerät dadurch recht schnell raus rutschen kann. Hier würde ich mir wünschen, wenn es einen Clip Verschluss geben würde, bei der die Öffnung enger gemacht werden kann. Des Weiteren kann diese Tasche auch recht schnell aus der Hand gleiten, da der Stoff etwas dünner und nicht so rutschfest ist.


Melduro Flower „Newoliv 2nd Ed.“

Der Name bei dieser Tasche ist Programm, denn die Tasche ist mit einem Pflanzen“Gestrüp“ designed wurden, welche sich in eher dunklere Farben befindet. Auch hier wieder der Abstand von circa 0.2 mm, wobei das iPhone leider raus rutschen bzw. zu weit rutschen kann. Der Stoff bei dieser Tasche fühlt sich mehr nach Wolle an, so dass diese recht gut in der Hand liegt und nicht so schnell aus der Hand rutschen kann. Man könnte sagen, dass es ein „stopper“ Stoff ist, denn auch wenn jemand schwitzige Finger hat, bleibt die Taschen noch gut in der Hand und rutsch nicht sofort weg. Jedoch wurde diese Tasche nicht so gut verarbeitet, da sich auf der Seite, wo das Logo angebracht ist, schon die ersten Nähte sichtbar werden. Einmal kurz über dem Logo und auf der gleichen Seite fast am Ende. Entweder ist es ein Einzeltstück oder die Verarbeitung ist nicht sehr gut gelungen. Denoch eine sehr gute und brauchbare Tasche.


Melduro Fell „Retro“

Mein ganz klarer Favorit bei diesem Review, denn diese Tasche ist um weiten besser als die restlichen zwei, da es zwei verschiedene Verarbeitungen gibt. Zum einen wurden Stellen mit einem Fell überzogen und zum anderen gibt es etliche Stellen, die mit einem rutschfesten Material ausgestattet wurden sind. Durch diese Mischung liegt die Tasche recht freundlich in der Hand und fühlt sich durch das Fell noch sehr schmeidig an. Hier auch wieder der Platz von 0.2 mm, welcher wohl bei Handytaschen normal ist und in meinen Berwertungen keinen negativen Punkt bekommt, denn es müssen andere Handys die breiter sind, auch in die Taschen passen.

Fazit

Wer Wert auf Qualität und schnellem Versand legt, ist bei HandySochen.ch sehr gut aufgehoben, denn dort berät der Inhaber die Kunden noch selber, so dass bei eventuelllen Fragen ohne weiteres geholfen werden kann. Alle Taschen sind aufjedenfall ihr Geld wert, so dass ich jedem raten kann, sich bei Andreas seine Taschen zu bestellen.
Des Weiteren sucht Andreas noch unter anderen noch Schneider und Modedesigner, so dass man davon ausgehen kann, dass bald noch weitere Taschen in das Angebot aufgenommen werden und die Nachfrage sehr gut ist.
Auch die Gegenleistungen, die dort bekommen werden, sollten schon reizen. Würde ich die Erfahrung haben, wäre ich der erste, der sich bei Andreas gemeldet hätte.

weitere Fotos

Dazu möchte ich noch sagen, dass die Qualität der Fotos nicht die beste ist, dass diese mit dem iPhone gemacht wurden sind. Jedoch sollte jeder einen guten Einblick bekommen haben.
Für Fragen oder Kritik stehe ich gerne zur Verfügung. Dazu einfach ein Kommentar hinterlassen.

Vielen Dank nochmal an Andreas, welcher mir das Review ermöglicht hat. Lasst Euch überraschen, was noch alles mit HandySocken.ch geplant ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.