Der SEO Befreiphone Quatsch

Ihr habt es sicherlich mit bekommen, dass macNotes ein iPhone 3G an den Mann/Frau bringt, indem man mit dem Wort Befreiphone bei Google auf den ersten Platz landen muss.

Ich schreibe den Artikel extra erst so spät, da ich kein Interesse an dem Gewinnspiel habe. Ich möchte nur mal Eure Meinungen zu der ganzen Aktion wissen.

Sicher ist jedenfalls, dass es sich recht schnell rum gesprochen hat und es bei Google mittlerweile 15.000 Seiten gibt. Zumal es das Wort gar nicht gibt, so dass man sehen kann, wie schnell die Leute den Begriff hoch puschen können.

Infos zum SEO Gewinnspiel

5 Gedanken zu „Der SEO Befreiphone Quatsch

  1. Ben Beitragsautor

    Hallo Monika,

    welch eine Ehre, dass Du bei mir kommentierst. 😉
    Da gebe ich Dir wohl recht, und dass ist sogar eine recht gute Aktion, denn schau mal, wieviel Google schon darüber weiß.

    Sogar Bild.de hat darüber berichtet, so dass es noch ein weiteres 3G für Print und Online Medien gibt.

    Es wird zwar viele Backlinks geben etc, aber spätestens nach 2 Monaten berichtet keiner mehr darüber.

    Und das wäre mir eindeutig zu teuer.

    LG
    Ben

  2. SynTom

    Ich muss Monika recht gebene. Finde die Aktion recht cool.
    @Ben: Klar weiß in 2 Monaten keiner mehr was Befreiphone ist, aber hey… wer nicht wagt der nicht gewinnt!

  3. iphonedoktor

    Sehr gute Aktion um eine Firma wie trafficmaxx ( Scheinbare Zusammenarbeit ) zum Top Ranking zu verhelfen um später daraus Profit zu schlagen. Gutes Marketing jedoch etwas flau.

    Vergleichbar damit “ Wer mich als Popstar rausbringt “ bekommt ein iPhone 3G geschenkt! Amen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.