Ab sofort gibt es den Opera Internetbrowser auch für das iPhone

Wohl die meisten iPhone Nutzer sind es gewohnt mit dem Safari Browser mobil ins Internet zu gehen und zu surfen. Kein Wunder immer funktioniert Safari erstklassig und ist schon auf dem iPhone vorinstalliert – und bisher gab es noch keine Alternativen. Das ändert sich nun. Denn seit kurzer Zeit bietet der bekannte Internetbrowser Opera, seinen Dienst auch für das iPhone an. Hierzu steht auf der Internetseite (http://www.opera.com/mobile/) des Internetbrowsers die mobile Version zum kostenlosen Download bereit.
Und die iPhone Nutzer freuen sich anscheinend darüber, dass es endlich Alternativen zum Safari Browser gibt. Bereits an dem Tag wo Opera seinen Browser für das iPhone anbot, wurde die Software 1 Millionen mal heruntergeladen.

Die starke Nachfrage nach dem Opera Mini lässt sich wohl dadurch erklären, dass dieser Datenpakete komprimiert. Laut Aussage von den Opera Entwicklern benötigt Opera Mini durch die Datenkomprimierung bis zu 90% weniger an Daten die geladen werden müssen. Das senkt zum Beispiel die Kosten für iPhone Nutzer welche über keine Datenflatrate verfügen. Außerdem laden sich die Internetseiten deutlich schneller. Hier finden Interessierte Opera Mini zum kostenlosen Download: http://www.opera.com/mobile/download/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.