Veröffentlichung des iOS 4.2 wird verschoben

Bereits seit Anfang November 2010 hat Apple Entwicklern das neue Betriebssystem iOS 4.2 zur Verfügung gestellt. Normalerweise dauert es dann nicht allzu lange, bis auch Endanwender in den Genuss des neuen Apple Betriebssystems kommen. Allerdings werden sich iPhone und iPad Nutzer noch etwas auf das neue iOS 4.2 gedulden müssen, da Apple die Veröffentlichung um eine bis zwei Wochen verschoben hat. Grund hierfür ist aller Wahrscheinlichkeit nach, ein Fehler mit der W-Lan Funktion. Das zumindest berichtet die Internetseite Macstories.de

So soll mit dem W-Lan ein schwerwiegender Fehler auftreten. Mit dem neuen iOS 4.2 kann sich das iPhone bzw. iPad nur für eine sehr kurze Zeit in das W-Lan einwählen und wird danach automatisch wieder getrennt. Ein deutlicher Nachteil für iPhone Nutzer, wenn diese nicht immer über das mobile Internet gehen möchten. Allerdings beinhaltet das neue iOS 4.2 Betriebssystem mehr neue und gute Features für das iPad, als für das iPhone. Lediglich soll das neue Betriebssystem die Geschwindigkeit von älteren iPhones verbessern. Ältere Modell welche sich das iOS 4.1 installierten, mussten teilweise auf Performence verzichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.